Sylvia Läubli
Der Landrat hat an seiner Session vom 30. Juni Sylvia Läubli (Fraktion SP/Grüne) zur höchsten Urnerin gewählt. Sylvia darf nun ein Jahr lang die Sitzungen des Urner Parlaments als Präsidentin leiten und den Landrat gegen aussen repräsentieren. Weiter
Seit dem 29. Juni hat die SP 100 Tage Zeit, um gemeinsam den Stempelsteuer-Bschiss zu verhindern. Erneut heisst es: Grosskonzerne profitieren, wir alle zahlen. Weiter
Abstimmungen und Nachwahl Landrat vom 13. Juni 2021 Zufrieden aber doch sehr enttäuscht Kantonal zufrieden, eidgenössisch enttäuscht: so lautet das Fazit der SP Uri zu den Ergebnissen des Abstimmungssonntags sowie der Nachwahl in den Landrat in Seedorf vom 13. Juni 2021.   SP. Weiter
Frauenstreiktag 14. Juni 2021
Frauenstreiktag vom 14. Juni 2021 Gleiche Mitsprache, gleicher Respekt, gleicher Lohn Ein Jahr nach dem Frauenstreik auf dem Altdorfer Unterlehn stellt die SP Uri fest: die Gleichstellung von Mann und Frau im Kanton Uri hat keinen Schritt vorwärts gemacht. Weiter
Die Parteiversammlung der SP Altdorf vom 6. Mai 2021 musste einmal mehr als Videokonferenz abgehalten werden. Versammlungsleiter Walter Infanger gab der Hoffnung Ausdruck, dass bald wieder Veranstaltungen in physischer Präsenz durchgeführt werden können. Weiter
Medienmitteilung der SP Uri und der Juso Uri Coronaprämie für das Pflegepersonal? Fehlanzeige! Die Leitung des Kantonsspital Uri hat entschieden, seinem Pflegepersonal keine Coronaprämie auszuzahlen. Die SP Uri fordert die Spitalleitung und die Urner Gesundheitsdirektion auf, diesen Entscheid rückgängig zu machen. Das Pflegepersonal hat mehr als wohlwollendes Händeklatschen und nette Worte verdient. Weiter
Stellungnahme der Fraktion SP/Grüne zur Antwort des Regierungsrates auf die Interpellation SP/Grüne-Fraktion zum Vorentscheid bezüglich Lucendro-Konzession Weiter
Gleichberechtigung für Frauen? Ja, aber nur, wenn sich Frauen dann auch für öffentliche Ämter zur Verfügung stellen. So lautet ein oft gehörter Stammtischspruch. Zwei Beispiele zeigen, dass sich Urner SP-Frauen schon seit Jahrzehnten engagierten. Weiter

Seiten